Bingo - Toletzt entscheed jümmers dat Glück
Der Dokumentarfilm zeichnet die Lebenswege couragierter Landfrauen nach, handelt von ihrem Älterwerden, ihren Wünschen und Träumen und der Hoffnung auf das große Los beim Bingo-Spiel.
Gisela, Christel, Elke, Helga und Emmi sind in Schleswig-Holstein verwurzelt, kommen aus kleinen Verhältnissen und sprechen plattdeutsch. Sie mussten nach dem Volksschulabschluss auf Bauernhöfe in Stellung gehen, heirateten sehr jung und bekamen Kinder. Heute leben sie alleine und haben ihr Leben selbst in die Hand genommen. Sie sind zwischen 1933 und 1945 geboren und gehören zur „vergessenen Generation“.
Das Bingo-Spiel ist über die Hoffnung auf einen Gewinn hinaus eine willkommene Abwechslung im Alltag der Frauen und eine Metapher für die Suche nach ihrem Lebensglück.
FLVPlayer requires JavaScript and the latest Flash player. Get Flash here.
The documentary traces the lives of courageous rural women as they grow older: their wishes, their dreams, and their hopes of the big win at Bingo.
Gisela, Christel, Elke, Helga and Emmi are rooted in the northern German land of Schleswig-Holstein; they come from humble backgrounds and speak the Low German dialect.
After basic schooling they had to go into service on farms, married very young, and bore their children. Today they live alone and have taken their lives into their own hands. They were born between 1933 and 1945; they are five of the ‘forgotten generation’. In the years after the Second World War they started from nothing and threw themselves, more vehemently than ever before or since, into the search for their own luck.
The Bingo game, as well as offering the chance of winning, is a welcome respite from these women’s everyday routine and a metaphor of their pursuit of happiness.
Bilder als ZIP-Archive herunterladen
BINGO-Krusau
Gisela Thoms
Elke Andresen
Christel
Emmi Kruppa
Helga Kusche
Bingo
bingo_plakat
Flyer als PDF ansehen
Ein dokumentarischer Heimatfilm von Margot Neubert-Maric und Gisela Tuchtenhagen
(D2011, 84 Minuten, HD 1080i, 16:9, Dolby digital, Plattdeutsch mit deutschen Untertiteln)